Die GSA Körner GmbH geht aus der GSA Limburg GmbH hervor, die mit Wirkung zum 01.01.2013 in zwei separate Kapitalgesellschaften überführt wurde.

Geschäftsführender Gesellschafter ist Dipl.-Ing. Walter Körner, geb. am 05.04.1950, in Waiblingen.

 

bauakustik

Der Berufsstart begann bei der damaligen Hessischen Landesanstalt für Umwelt, 65203 Wiesbaden. Es folgte Mitarbeit im Hause der ITA Ingenieurgesellschaft für Technische Akustik mbH, 65205 Wiesbaden, im Zeitraum von 1978 bis 1984 als Projektleiter mit Handlungsvollmacht.

Im Jahre 1984 wurde die GSA Limburg, Gesellschaft für Schalltechnik und Arbeitsschutz mbH, in 65549 Limburg/Lahn, begründet. Herr Körner war mit 50 % Geschäftsanteilen geschäftsführender Gesellschafter.

 

bauakustik

Bereits im Jahre 1986 wurde die Ingenieurgesellschaft in das Verzeichnis der Prüfstellen für die Durchführung von Güteprüfung nach DIN 4109, Teil 2, durch das Hessische Ministerium des Inneren im Einvernehmen mit dem Institut für Bautechnik (IfBt) in Berlin aufgenommen. Herr Dipl.-Ing. Walter Körner wurde Prüfstellenleiter.

raumakustikDie Güteprüfstellen wurden zwischenzeitlich überführt in die VMPA-Schallschutzprüfstellen. Auch hier war Herr Walter Körner Prüfstellenleiter. Zwischenzeitlich wurde die Zertifizierung auf die GSA Körner GmbH übertragen.

Bereits mit Datum vom 22.01.1985, im Jahr nach der Firmengründung, wurde die GSA Limburg GmbH nach § 26 des Bundes-Immissionsschutzgesetztes (BImSchG) sowie nach § 26, Absatz 5, und § 28, Absatz 1, der 13. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetztes (Verordnung über Großfeuerungsanlagen – 13. BImSchV) durch den Hessischen Minister für Arbeit, Umwelt und Soziales benannt.

Während der gesamten Berufstätigkeit war die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung in den Fachgebieten Bauakustik, Raumakustik, Wärmeschutz, Thermische Bauphysik und Schallimmissionsschutz ein wichtiges Anliegen des Geschäftsführers.

Im Jahre 2003 wurde Herr Körner in die Liste der Beratenden Ingenieure der Ingenieurkammer des Landes Hessen aufgenommen. Bei der Ingenieurkammer des Landes Hessen ist seit dem Jahr 2004 Herr Körner auch als Nachweisberechtigter für Schallschutz und Wärmeschutz benannt.

Der Hauptsitz der neuen GSA Körner GmbH ist 78479 Reichenau, Pirminstraße 145.

Der Zweigbetrieb befindet sich in 65329 Hohenstein, Jahnstraße 7.